Unsere Ziele

Der mündige und aktive Bürger - und der betroffene Bürger erst recht - müssen in den Planungsprozess eingebunden werden!

Grundlage aller Planungen ist das Kriterium der Nachhaltigkeit im Sinne der Agenda 21 (Rio). Diese basiert auf den drei Säulen: Ökonomie, Ökologie und Soziales, womit sich die nachfolgende Ziele ableiten. Die Gesundheit der vom Verkehr betroffenen Bürger liegt uns besonders am Herzen.

 

Hinzu kommt das Prinzip der Teilhabe in der aktiven Bürgerkommune. Anzustreben ist eine Bürgerbeteiligung im Sinne der "nachhaltigen Bürgerkommune".

Ökologie
Geringe Abfallmengen
Möglichst niedrige Luftverschmutzung
Möglichst schonender Umgang mit nicht erneuerbaren Ressourcen, z. B. Böden
Möglichst geringe Entnahmen erneuerbarer Ressourcen
Möglichst niedriger Energie-Einsatz
Umwelt- und sozialverträgliche Mobilität
Ökonomie
Gleichmäßige Verteilung von Arbeit
Möglichst hoher regionaler Selbstversorgungsgrad
Ausgeglichene Wirtschaftsstruktur
Hohe Preisniveaustabilität
Gesunde Struktur der öffentlichen Haushalte
Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes
Soziales
Gerechte Verteilung von Einkommen und Vermögen
Hohes Niveau von Aus- und Weiterbildung
Ausgewogene Bevölkerungs- und Siedlungsstruktur
Hohes kulturelles Angebot
Hohes Gesundheitsniveau
Hohes Sicherheitsniveau
Partizipation
Hohes ehrenamtliches Engagement
Möglichst breites Mitwirkungsangebot der Verwaltung
Kommunaler Einsatz für internationale Gerechtigkeit
Hohes demokratisches Engagement

(Prof. Magel 2003)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wählergemeinschaft pro Starnberg e.V.