Sanierung der Tagwasserkanäle

 

Wie der Presse zu entnehmen war (Starnberger Merkur 13.08.2012), sollen die vielfachen Überschwemmungen der Bahnunterführung Leutstettener Straße zu einer Änderung der Prioritäten im Tiefbauamt führen. Die Unterführung hätte eine geringe Priorität gehabt, obwohl sie sich „vom ersten Tag an als überflutungsgefährdet erwiesen hat“. Das Tiefbauamt wird zitiert: „Ich hoffe, dass wir das durch den Stadtrat bekommen“.

Zur Ehrenrettung des Stadtrats sei angemerkt, dass diese Angelegenheit dem Bauausschuss/Stadtrat (zumindest in den letzten 4 Jahren) nicht vorgelegt wurde. Um die für die Ent-scheidungen des Stadtrates in dieser Sache notwendige Wissensbasis für die nächsten Jahre zu sichern, stellt die WPS folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird gebeten, die o.g. Prioritätenliste mit Erläuterung der notwendigen Sanie-rungsmaßnahmen und den dadurch entstehenden Kosten baldmöglichst den Stadträten, bevorzugt schon im Ferienausschuss, vorzulegen und zu erläutern. Nach Überarbeitung sollte der Stadtrat dann einen Aktionsplan beschließen können, der dem Haushaltsauschuss als Basis für den Haushaltsplan 2013 und die Finanzpläne 2014-2016 dient.

 

Den Antrag finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wählergemeinschaft pro Starnberg e.V.